August 9, 2022

Wechseljahre ohne Tabus

Obwohl es uns alle betrifft, sprechen wir nur ungern über die Wechseljahre und eher im Kontext der Gesundheit. Inzwischen kommt weltweit ein Trend in Mode, der sich vor allem auf den Komfort von Frauen konzentriert. Damit sie sich in der besseren Hälfte ihres Lebens gut fühlt. 

FÜR BESSERE FORM, MEHR BEWEGEN UND ENTSPANNEN LERNEN

HOT BLOWS UND ANDERE BEREICHE sind das Ergebnis einer Abnahme des Hormonspiegels. Eine Hormonersatztherapie lindert sie. Nach den aktuellen Standards wird es (sofern keine Kontraindikationen vorliegen) während der Übergangszeit von durchschnittlich einem bis vier Jahren angewendet. Idealerweise gleich nach Auftreten der ersten Symptome. Die Art der Form (Kapseln, Tabletten) wird vom Arzt ausgewählt. Wenn Sie eine HRT nicht einnehmen wollen oder können, hilft eine phytoöstrogenreiche Ernährung (siehe nebenstehenden Kasten). Traubensilberkerze hat eine nachgewiesene Wirkung (Auszüge davon sind in der Apotheke erhältlich). Das Anziehen der Zwiebel wird die Unannehmlichkeiten lindern. Senken Sie die Temperatur zu Hause um 1-2 Grad. Vermeiden Sie heiße Speisen und Getränke. Trinken Sie mehr Wasser und nehmen Sie eine Thermoskanne mit Minzaufguss zur Arbeit.

LANGSAM ODER SCHLAFEN

Starten Sie aktiv in den Tag: Machen Sie morgens ein paar Übungen oder gehen Sie mit Stöcken. Am Abend ist es besser, einen gemütlichen Spaziergang zu machen. Essen Sie vor dem Schlafengehen nicht zu viel, vermeiden Sie das Fernsehen. Wenn Sie nachts aufwachen, Nachtschweiß haben, nachts Kräuterschlaftabletten einnehmen oder Tees trinken. Die besten sind Baldrian und Zitronenmelisse.

INTIMES UNKOMFORT

Vaginale Trockenheit und damit verbundene Infektionen werden durch topische Cremes oder östrogene Globuli gelindert. Sie können auch Feuchtigkeitscremes verwenden.

SORGEN SIE FÜR IHRE GESUNDHEIT, WAS AUF IHREM TELLER LIEGT

Diätnachrichten Alles, was den Östrogenmangel auf natürliche Weise ausgleicht, lindert die Symptome der Menopause. Daher kann die Speisekarte Hülsenfrüchte enthalten: Sojabohnen (einschließlich Tofu), Linsen, Kichererbsen – sie enthalten pflanzliche Phytoöstrogene. Die beste Diät für Frauen während dieser Zeit ist die Mittelmeerdiät. Essen Sie nach 50 Tomaten und Bananen (sie haben Kalium zur Regulierung des Blutdrucks), Blaubeeren (Antioxidantien), fetten Seefisch (Fettsäuren), Haferflocken. Angemessene Dosis von Vitamin D, um die Kalziumaufnahme zu unterstützen. Sie können auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in Erwägung ziehen. Erfahren Sie mehr im Mindset Magazin

REDUZIEREN SIE SALZLEBENSMITTEL

Konserven, Fleisch, Snacks. Salz speichert Wasser und macht uns geschwollen. Süßstoffe haben eine ähnliche Wirkung. Blähende Produkte beiseite legen: Gurken, Kohl, kohlensäurehaltige Getränke.

WÄHLEN SIE GESUNDE SNACKS

auch wenn sie kalorienreich sind. Nüsse, Trockenfrüchte oder Mandeln verbessern die Verdauung, sind reich an Nährstoffen und sind immer besser als ein Riegel oder Chips.

NEUE PFLEGE FÜR IHREN KÖRPER

Nehmen Sie sich zwei Prinzipien zu Herzen: Schützen Sie Ihr Gesicht mit Filtern vor der Sonne, denn nichts lässt Ihre Haut so alt aussehen wie ultraviolette Strahlen. Und spenden Sie Haut und Körper mit entsprechender Kosmetik Feuchtigkeit und stärken Sie sie mit Massagen.

Gesicht – beim Auftragen der Creme. Körper – während der Abendtoilette. Trockenes Bürsten des Körpers strafft die Haut und regt die Durchblutung an. Legen Sie Seifen mit Alkohol und Duftstoffen beiseite. Milch und feuchtigkeitsspendende Lotionen sind besser. Verwenden Sie Enzympeelings. Reife Haut wird von Cremes mit Retinol, Hyaluronsäure, Multivitamin, Vitamin A, C und E, Ceramiden und Fruchtsäuren gut angegriffen.

MAKE-UP-TIPPS

Aufgrund von Hitzewallungen erfordert das Make-up Korrekturen, daher nach dem Befeuchten der Haut mit einer leichten Creme (mit Filtern!), eine Make-up-Basis auftragen. Vermeiden Sie dunkle Farben von Puder und Schatten. Greifen Sie nach wasserfester Mascara und Lippenstift. Freunde dich mit Make-up-Fixer-Spray an.

SCHÖNE HAARE ​​UND ZÄHNE

Ein sanftes Shampoo mit einem pH-Wert von 5,5-6 mit feuchtigkeitsspendenden Substanzen ist wichtig. Suchen Sie nach Aminosäuren und Keratin in Nährstoffen. Östrogenmangel trocknet auch die Mundschleimhaut aus. Wechseln Sie die Zahnbürste zu einer weichen Bürste, um das Zahnfleisch nicht zu reizen, und zu einer Zahnbürste mit niedrigem Abriebindex.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen