Mai 23, 2024

Wie wird man Rechtsanwalt?

Ihren zukünftigen Beruf haben Sie sich, zumindest im Reich der Träume, bereits ausgesucht und entschieden, Rechtsanwalt zu werden. Was jetzt? Jetzt sollten Sie die geeigneten Schritte unternehmen, um diesen Anwaltsberuf wirklich zu bekommen, und zwar so schnell wie möglich. Allerdings lässt sich das Adjektiv „schnell“ kaum mit einem Jurastudium vereinbaren, das fünf Jahre dauert. Und Sie müssen dieses Studium absolvieren, wenn Sie überhaupt daran denken wollen, Menschen in verschiedenen Rechtsangelegenheiten zu helfen.

Das Studium der Rechtswissenschaften hat eine einheitliche Form und wird an vielen Hochschulen in allen deutschen Großstädten angeboten. Sie dauern ganze fünf Jahre und nach erfolgreichem Bestehen aller Prüfungen und der Verteidigung Ihrer Abschlussarbeit können Sie mit einem Master-Abschluss abschließen. Der Abschluss eines Jurastudiums ist noch lange kein Garant für einen tollen und gut bezahlten Job. Um sich mit den Besten messen und um attraktive Jobs kämpfen zu können, sollten Sie neben dem Masterabschluss auch auf das beste Ergebnis in der Fachprüfung und das Absolvieren einer juristischen Spezialausbildung achten.

Theoretisch ist eine juristische Ausbildung nicht verpflichtend, praktisch aber fast jeder, der sich nach Abschluss des Jurastudiums für eine Fortsetzung der Berufstätigkeit entscheidet. Die Dauer der Bewerbung richtet sich nach der jeweiligen Fachrichtung. Kuratorische und legislative Bewerbungen dauern am kürzesten, nur ein Jahr. Zwei Jahre gelten für den Antrag des Gerichtsvollziehers und drei Jahre unter anderem für von Richtern, Rechtsberatern und Anwälten. Am längsten dauert dagegen das Studium der Rechtswissenschaften mit dem Titel des Notars, denn die Dauer der Notariatsausbildung beträgt dreieinhalb Jahre. Wie Rechtsanwalt Hattingen betont, sind die ersten 5 Jahre entscheidend, denn in dieser Zeit sammeln wir Praxis und es ist sogar die wichtigste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen